Nützen Sie jetzt die PERRO ERNÄHRUNGSBERATUNG für HUNDE & KATZEN. Wir beraten Sie gerne kostenlos!

Am 4.10. ist Welttierschutztag

Über das Recht der Tiere auf ein gutes Leben

Wussten Sie, dass am 4. Oktober 2016 Welttierschutztag ist? Lassen Sie uns kurz erzählen, was es mit diesem wichtigen Tag auf sich hat, und warum sich nicht nur Tierfreunde diesen Tag zu Herzen nehmen.

Der Welttierschutztag und seine Ursprünge

Dass es den Welttierschutztag gibt, haben wir in erster Linie dem deutsch-jüdischen Schriftsteller Heinrich Zimmermann (1888-1942) zu verdanken. Dank seines Einsatzes feierte die Welt am 4. Oktober 1931 zum ersten Mal gemeinsam den Tag zum Schutz der Tiere. Das Datum dafür wurde nicht zufällig ausgewählt: Es ist der Namenstag des Heiligen Franz von Assisi, der nach christlichem Glauben als Schutzpatron der Tiere gilt. Seine Überzeugung: Alle Tiere sind dem Menschen gleichwertig.

welttierschutztag-kitten

Heutzutage ist der 4. Oktober ein internationaler Aktionstag. Durch gezielte Informationen und Veranstaltungen wollen Tierschutzvereine und -organisationen an diesem Tag vor allem auf eines aufmerksam machen: das Recht der Tiere auf ein artgerechtes Leben ohne Leid. Genauer gesagt ohne jenes Leid, das u.a. durch den Menschen entsteht.

Was bedeutet Tierschutz eigentlich?

Tierschutz hat viele Facetten. Eine artgerechte Haltung von Haus- und Nutztieren oder die Ablehnung von Tierversuchen oder Tiertransporten sind nur einige davon. Nicht immer sind die Themen unumstritten.

Tierschutz in Österreich

In Österreich sind die zentralen Angelegenheiten des Tierschutzes im österreichischen Tierschutzgesetz geregelt. Dafür zuständig ist das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen (BMGF). Das Ziel des Gesetzes ist der Schutz des Lebens und des Wohlbefindens der Tiere.

Trotz des europaweit vorbildhaften Gesetzes sieht der österreichische Tierschutzverein in einigen Bereichen verstärkten Handlungsbedarf:

  • Anschaffung und Herkunft von Haustieren (von seriösen Quellen)
  • Tierzucht und -haltung in Zoos
  • Massentierhaltung
  • Tierversuche
  • Jagd als Hobby

Besonders wichtig sind aber die zahlreichen positiven Entwicklungen im Bereich des Tierschutzes. Zum Beispiel die erfolgreichen Projekte des Bundestierschutzpreises, der in diesem Jahr zum vierten Mal vergeben wird.

In diesem Sinne: Bescheren Sie Ihrem Haustier einen schönen Welttierschutztag 2016!

PERRO wünscht allen Tieren einen schönen Welttierschutztag!

Bildquellen

#1 Hund mit Baby © adobe.stock.com / ivanko80

#2 Katze © adobe.stock.com / ricardoferrando

#3 Blog-Vorschau-Bild © adobe.stock.com / ivanko80

Facebook
Facebook
Google+
https://www.perro.at/blog/welttierschutztag-2016-in-oesterreich/
Twitter
Pinterest
RSS