Nützen Sie jetzt die PERRO ERNÄHRUNGSBERATUNG für HUNDE & KATZEN. Wir beraten Sie gerne kostenlos!

Tipps für den Jahreswechsel mit Vierbeinern

Tipps für den Jahreswechsel mit Vierbeinern

Was gibt es Schöneres für uns Menschen als den Wechsel in ein neues, aufregendes Jahr. Bunte Lichter die uns im Walzertakt tanzen lassen, Sektgläser die klimpern während wir unseren Liebsten „Ein gutes Neues Jahr“ zurufen und das Getöse des Feuerwerks über unseren Köpfen ertönt.

Doch was für uns Menschen ein jauchzendes Fest ist, ist für unsere Vierbeiner alles andere als eine Freude. Die lauten Silvesterknaller und Raketen zu Mitternacht und oft sogar schon davor, lösen enormen Stress und große Angst bei vielen Tieren aus.

Damit Ihre Fellnase den Jahreswechsel ebenso gut übersteht wie Sie, haben wir hier 7 Tipps für den Jahreswechsel zusammengefasst.

p

7 Tipps für den Jahreswechsel mit Ihrem Vierbeiner

  • Rückzug: Bieten Sie Ihrem Tier eine Höhle oder ein Körbchen an, in das es sich zurückziehen kann.
  • Abdunkeln: Beachten Sie, dass keine Lichtreflexe vom Feuerwerk nach Innen dringen. Das stresst Ihr Tier zusätzlich. Daher Vorhänge zu und Musik an.
  • Auslastung: Lasten Sie Ihr Tier tagsüber ordentlich aus, damit es abends müde ist.
  • Leckereien: Mit einem Kauspielzeug oder einem Leckerli setzen Sie Glückshormone frei – dies wirkt beruhigend.
  • Nicht trösten: Bestätigen Sie die Angst nicht noch zusätzlich indem Sie Ihr Tier trösten.
  • X-Stress oder Cool-Down: Im Notfall können Sie auch mit natürlichen Antistresstropfen wie „X-Stress“ von Anibio oder einem natürlichen Beruhigungsmittel in Pulverform wie „Cool-Down“ von Phytovet gute Ergebnisse erzielen. Am besten wird damit schon eine Woche vor Silvester begonnen. Es mindert den Stress sobald die ersten Knaller ertönen. Am Silversterabend können Sie „Cool-Down“ auch in doppelter Dosierung verabreichen.
  • Lassen Sie Ihren Hund in dieser Zeit auf keinen Fall von der Leine. Selbst eigentlich ruhige Tiere können in Angst davon laufen.
Facebook
Facebook
Google+
https://www.perro.at/blog/tippps-fuer-den-jahreswechsel-mit-vierbeinern/
Twitter
Pinterest
RSS